Preise

Vakantiepark Buschhof

Reisemobil­stellplatz

voor de campingplaats
Vanaf € 10 per nacht
  • inklusive Strom ohne Sanitärnutzung
  • * optional mit Sanitärnutzung

Staanplaats

14 per nacht
  • Stellplatz für 1 Wohnwagen oder Zelt mit PKW bzw. 1 Reisemobil
  • einschl. Strom, Wasser (Zapfstelle), Duschen
  • elke extra volwassene persoon €4,50
  • elk extra kind (1-14 jaar) €2,50
  • Hond/kat €2,50
  • optional Privatbad
    für 5 € / Nacht

Huurcaravan

50 per nacht
  • zzgl. 25 € Endreinigung

Camping-Fass

35 per nacht
  • zzgl. 15 € Endreinigung
  • optional Privatbad
    für 5 € / Nacht

Dauerstellplätze

Wohnwagenparzelle: 7,00 € pro qm

Mobilheimparzelle:    7,50 € pro qm

Die entstehenden Nebenkosten berechnen wir mit einer Jahrespauschale. In dieser Pauschale enthalten sind die Abfallgebühren, Verwaltungskosten etc. Die Verbrauchskosten wie Strom, Wasser/Abwasser und Gas (falls vorhanden) rechnen wir jährlich nach Verbrauch ab.

Dauerstellplätze

8,00 € pro qm

Die entstehenden Nebenkosten berechnen wir mit einer Jahrespauschale. In dieser Pauschale enthalten sind die Abfallgebühren, Verwaltungskosten etc. Die Verbrauchskosten wie Strom und Wasser/Abwasser rechnen wir jährlich nach Verbrauch ab. Für die Gasversorgung schließen Sie direkt bei der Westfalen AG einen Gasversorgungsvertrag ab

Staanplaats

11
50
per nacht
  • 1 caravan of tent met auto resp. 1 camper, 1 volwassene
  • elke extra volwassene persoon € 4,00
  • elk extra kind (1-14 jaar) € 2,50
  • Hond/kat € 2

Dauerstellplätze

7,00 € pro qm bei einem Mindestbetrag von 1150,00 €

Die entstehenden Nebenkosten berechnen wir mit einer Jahrespauschale. In dieser Pauschale enthalten sind die Abfallgebühren, Verwaltungskosten etc. Die Verbrauchskosten wie Strom und Wasser/Abwasser rechnen wir jährlich nach Verbrauch ab.

Dauerstellplätze

7,00 € pro qm

Die entstehenden Nebenkosten berechnen wir mit einer Jahrespauschale. In dieser Pauschale enthalten sind die Abfallgebühren, Verwaltungskosten etc. Die Verbrauchskosten wie Strom, Wasser/Abwasser und Gas rechnen wir jährlich nach Verbrauch ab.

Back to top